Auf in den Kampf

Aus NLW-Wiki
Version vom 1. Mai 2021, 22:36 Uhr von Haiko (Diskussion | Beiträge) (→‎Versionen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Coverabbildung

Entstanden ca. 1983 von der Band Charles Lindbergh n.e.V., veröffentlicht 2003 auf dem CD-R-Album Duesenjaeger (Album) von NLW - Musik fuer gute Leute sowie auf der Single Jetzt... (Single) von Kernkrach. Der Song gilt als einer der bekanntesten der Band.

Text

AUF IN DEN KAMPF
Es war ein kalter Winter im Jahr 2003
die Fahnen leuchten trübe, der Sommer ist vorbei
Nebelschwaden ziehen langsam auf mich zu
die Laufbahn ist Berechnung und die Kuh macht Muh

Das Kommando heißt Auf in den Kampf
die Zukunft hat begonnen, sie liegt in deiner Hand
Das Kommando heißt Auf in den Kampf
die Zukunft hat begonnen, sie liegt in deiner Hand


Im Zentrum tobt die Sonne auf Erden ganz allein
der Mittelpunkt von Troja hat Mauern nur zum Schein
Vor Jahren zog der Burggraf mit seinen Rittern aus
Die Ritter sind heut müde, die Schrauben ziehn voraus

Das Kommando heißt Auf in den Kampf
die Zukunft hat begonnen, sie liegt in deiner Hand
Das Kommando heißt Auf in den Kampf
die Zukunft hat begonnen, sie liegt in deiner Hand


AUF IN DEN KAMPF (ALTE VERSION)
Ich gehe auf die Straße
und sehe, was so läuft
unter einem Auto liegt ein toter Hund und säuft
Nebelschwaden ziehen langsam auf mich zu
und ein grüner Vogel scheißt mir auf den Schuh

Das Kommando...

Da fällt grad so ein Spinner
in ein Loch hinein
ich stolper über dieses dicke, fette Schwein
ich hasse diese dumme Deutschlehrerin
und so'n blödes Rind mit vorstehendem Kinn

Das Kommando...

Ich hasse den Atomkrieg, der doch zu nichts nutz ist
und liebe meine Freundin, die mich nie vergisst
ich schütte Benzihin über mein Computer
zum Schluss knall ich die Tür mit aller Kraft zu

Autor

Text und Musik: Carol Stecker, Haiko Herden, dritte Strophe alte Version Text Volker B.

Versionen

Video

Bemerkungen

Als Instrumente dienten bei der 1984er-Version die Dr. Böhm Digidrums, ein Casio MT-65 sowie das Casiotone 1000P.


-> Zurück zur Hauptseite